Aktuelles

Zu Gast in den Niederlanden

Schüler der BBS Technik erleben Sprache und Kultur in Leeuwarden

20170331 leeuwarden01 115909Vier Schüler der Niederländisch-Kurse des Beruflichen Gymnasiums der BBS Technik Cloppenburg besuchen erstmals die Partnerschule ROC Friesepoort in Leeuwarden, der Hauptstadt der Provinz Friesland in den Niederlanden.

Wer sind die Niederländer? Das galt es herauszufinden. Land und Leute kennenzulernen und dabei die Sprache zu festigen, waren die Ziele dieses Austausches, so die Fachlehrerin Birgit Benkens. Leben in niederländischen Familien war hierfür besonders produktiv. Die hervorragende Gastfreundschaft ließ außerdem schnell mögliche Berührungsängste abbauen. Die Teilnahme am niederländischen Unterricht in der Partnerschule trug dazu bei, sprachliche Barrieren zu überwinden.

Als kulturelles Highlight stand die Besichtigung des ältesten Planetariums in den Niederlanden auf dem Plan, gemeint ist das Koninklijk Eise Eisinga Planetarium Franeker. Berühmt wurde dieses Planetarium schon im 18. Jahrhundert durch den Beweis, dass die zur damaligen Zeit befürchteten Planetenzusammenstöße nicht eintreten konnten. Die Mischung aus Sprache, Kultur und Gastfreundschaft der Niederländer war es schließlich, die Schüler mal aus einem anderen Blickwinkel für den Niederländisch-Unterricht zu motivieren. Nach der positiven Resonanz wird es einen Gegenbesuch geben, der schon für September dieses Jahres geplant ist.