Aktuelles

Mamas „Schätzchen“ auf dem Prüfstand

DEKRA Safety-Ckeck an der BBS Technik in Cloppenburg

2017-09-26 Dekra-Safety-CheckIn diesem Jahr nutzten 24 Klassen mit genau 522 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, die Prüfung der Verkehrssicherheit von Fahrzeugen zu begleiten. Zum elften Mal organisierte Fachtheorielehrer Rainer Timm den Safety-Check durch die DEKRA an der BBS Technik. Dafür stellten in diesem Jahr 24 Schülerinnen und Schüler dankenswerterweise ihr Fahrzeug bzw. das der Eltern zur Verfügung. Der 26 Jahre alte Mercedes, mit einem beachtlichen Kilometerstand von 554.000 km, war das älteste Modell

in diesem Rahmen, das unter die Lupe genommen wurde. Die betroffene Fahrzeugführerin verfolgte neben ihren Mitschülern gespannt die Untersuchung, als das alte „Schätzchen“, eine Leihgabe ihrer Mutter, auf der Hebebühne stand und auch der Unterboden des Fahrzeugs besichtigt werden konnte.

Interessiert verfolgten die Schüler, wie Dekra-Prüfingenieur Mike Gehlenborg und Fachpraxislehrer Thomas Lüers ihr Augenmerk auf Bauteile und Systeme wie Beleuchtungs- und Signalanlage, Räder und Reifen, Bremsanlage, Fahrwerk und Lenkung, Motor und Getriebe, Sicherheitsausstattung, etc. lenkten. Dieser Check entspricht allerdings nicht der Hauptuntersuchung (HU) und hat somit auch keine Auswirkung auf die Prüfplakette.

Fazit des Safety-Checks:

Fast alle Fahrzeuge wiesen Mängel in der Beleuchtungsanlage auf. Die Mehrzahl der Fahrzeuge benötigen einen Wechsel der Bremsflüssigkeit. Nur fünf der geprüften Fahrzeuge hätten eine Prüfplatte bekommen. Daran wird erkennbar, wie bedeutsam dieser jährliche Safety-Check für die Sicherheit gerade junger Autofahrer ist.

Wenn die Schülerinnen und Schüler zum einen ihr Fahrzeug kostenlos prüfen lassen können, kommt zum anderen noch die Sensibilisierung für die technische Fahrsicherheit hinzu. Dieser Aspekt ist auch gerade bei den weiblichen Autofahrern bemerkenswert, da von ihnen spezielle Fragen während der Durchführung gestellt und von den Fachkräften fachmännisch beantwortet wurden.

Nach dem Motto“ Sicher durchstarten – mit dem Check im Gepäck“, verabschiedeten sich die Schüler aus der KFZ- Werkstatt der BBS Technik von den Fachkräften.

Noch bis zum 30.09.17 besteht für 18-24-Jährige bei jeder DEKRA Niederlasssung die Möglichkeit, diesen Service kostenlos für ein mindestens acht Jahre altes Fahrzeug zu nutzen. Alle sind sich einig: Safety-Check - Ein Service für und mit Verantwortung!