Aktuelles

Basar verleiht „Kleinem Stern“ weihnachtlichen Glanz

Tombola sorgt mit für großartiges Ergebnis an der BBS Technik

2017 12 07 Pressefoto 7 Basar verleiht Kleinem Stern weihnachtlichen Glanz KopieZum 3. Mal konnte Schulleiter Heinz Ameskamp den Weihnachtsbasar der BBS Technik eröffnen. Mit großem Stolz verkündete das Orgateam, das sich aus Inga Puzicha, Simone Siemer, Theo Haneklau und Christa Anneken zusammensetzt, die Spendensumme in Höhe von 3,172,13 €. Vom Reinerlös gehen zwei Drittel an die Initiative „Kleiner Stern“ aus Cloppenburg.

2017 12 07 Pressefoto 10 Basar verleiht Kleinem Stern weihnachtlichen Glanz KopieKrebskranke Kinder und ihre Familien werden damit finanziell unterstützt. Überaus dankbar und gerührt nahm Maria Thien die Nachricht über die Spendensumme entgegen, nachdem sie zuvor ihre „Initiative“ auf dem Basar vorgestellt hatte. Ein Drittel geht an die Schülervertretung, die damit Sitzmöglichkeiten im Pausenbereich finanzieren möchte. Dank der hervorragenden Arbeiten der Schülerinnen und Schüler in Form von Backkunst und Handwerk, unterstützt durch ihre Lehrkräfte, konnte diese Spendensumme erreicht werden. Stutenkerle, Waffeln, Apfelkisten, Stifteetuis, Weihnachtskarten, Taschen und Weihnachtsbäume aus Metall sind nur einige Beispiele aus dem reichlichen Basarangebot. Den musikalischen Rahmen bildete die Schüler-Lehrerband unter der Leitung von Theodor Haneklau, dessen Auszubildende der Veranstaltungstechnik zudem für die nötige Technik sorgten. Beschwingende Lieder sorgten für die lockere Atmosphäre im Wechsel mit besinnlichen Liedern, die zudem die ganz persönliche Weihnachtsgeschichte von Antonia Eiken aus der Fachoberschule Gestaltung unterstrich.

Die Tombola, als neues Highlight auf dem diesjährigen Weihnachtsbasar mit einem Mountainbike als Hauptpreis, sorgte für regen Losverkauf, der allein 800 € einbrachte. Hierbei ist der Einsatz der Schülervertretung hervorzuheben, die sich von der Verpackung der Sachpreise bis hin zur Verlosung um die Tombola kümmerte. Glücklicher Gewinner des Hauptpreises, gesponsert von Josef Bartels, der Fa. Crosscycle aus dem ECO-Park in Drantum, ist Marcel Pulsfort, 18-jähriger Auszubildender im 1. Lehrjahr des Malerhandwerks. Er konnte sein Glück kaum fassen, hatte er doch kurz zuvor als verlässlicher Schüler sein Los von seiner Klassenlehrerin geschenkt bekommen. „Das ist ein Stück Weihnachten!, so das Resümee aller Beteiligten am Ende der Veranstaltung.